Quantitative Verfahren im Softwareumfeld sind mittlerweile für jede erfolgreiche Softwareentwicklung und -integration unverzichtbare Voraussetzung. Wie es die Industrie seit Jahrzehnten erfolgreich vorlebt, muss sich auch die Informatik bemühen,

  • Kennzahlen für Produktivität und Qualität zu finden,
  • objektive Ziele systematisch zu planen und zu steuern, und
  • auf Basis der Ergebnisse systematisch Verbesserungen zu implementieren


Schema der Function Point Analyse

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines Metriksystems in Ihrem Unternehmen, wobei in der Softwareindustrie funktionale Messgrößen empfohlen werden (z.B. IFPUG 4.3.1 oder Full Function Points).

Wir verfügen über Spezialisten in diesem Bereich, die auch die notwendige Formalausbildung mitbringen (CFPS, zertifizierte Function Point Zähler).

Beispiel für quantitative Aussagen:
"Die durchschnittliche Produktivität der Softwareprojekte mit Grossrechnerarchitektur liegt im Unternehmen xyz bei 12 Function Points pro Personenmonat. Ziel ist es, diesen Wert im aktuellen Geschäftsjahr um 15% zu verbessern."

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Web unter www.ifpug.org und www.dasma.de