CICERO.Quality­HealthCheck

ANGEBOT

Wir definieren eine IT-Organisation als gesund, wenn sie die Fähigkeit hat, Qualitäts- und Produktivitätsziele für das operative Geschäft des Unternehmens zu halten, und die permanent steigende Komplexität im Wirtschaftslebens zu beherrschen.

Mit dem CICERO.QualityHealthCheck optimieren Sie Ihre IT-(Teil-)Prozesse durch:

  • Individuelle und rasche Assessments mit etablierten Standards wie z.B. ITIL, COBIT, ISO/IEC 15504 SPICE, ISO/IEC 33000, BS7799 und TPI Next®
  • Erfahrung in Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern Ihrer IT-Prozesse
  • Planung, Pilotierung und Einführung von Optimierungsmaßnahmen
  • Coaching der Prozessverbesserung
  • Einführung von Qualitätsmetriken, KPI und Scorecards für IT-Prozesse
Krankenschwester für Software HealthCheck

Ist Ihre IT gesund oder krank? Wie hat sich der Zustand im letzten Jahr entwickelt?

ANGEBOT

Mit CICERO.Quality­HealthCheck erhalten Sie:

  • Klarer Ergebnisbericht im Sinne von Diagnose, welche IT-Systeme und Prozesse Ihres Unternehmens krank sind, und welche Behandlung zur Gesundung eingeschlagen werden sollte
  • Verbesserungspotentiale Ihrer IT-Prozesse werden sichtbar und nachvollziehbar
  • Unterstützung bei der Identifikation und Diskussion von Verbesserungspotentialen des gesamten IT-Prozesses
  • Besseres Verständnis für die Abhängigkeiten Ihrer IT-(Teil-)Prozesse zu Geschäftsprozessen
  • Hilfe bei der Identifizierung von Outsourcing Potentialen
REFERENZEN
  • Erhöhung der Qualität von Implementierungsprojekten beim Marktführer für Enterprise Content Systeme.
  • Laufende Produktivitätschecks in den Projekten eines führenden deutschen Direktversicherers.
  • Jährlicher Produktivitäts- und Qualitätscheck für Delivery Projekte und Application Management bei einem Großkonzern der Finanzindustrie.
Eine Uhr als symbol für präzision und genauigkeit.

Quantitative Verfahren und Metriken

Unsere Diagnosen werden mit seriösen Statistiken unterlegt. Wir haben ein intelligentes und vernünftiges System an Merkmalen und messbaren Attributen (Metriken) für Qualität, Produktivität und Komplexität entwickelt. Beispiele:

  • Qualität: Anzahl von Produktionsfehlern im Kalenderjahr
  • Produktivität: Output/Input des Deliveries. Input ist der Aufwand in Personentagen, Output kann in funktionalen Einheiten (z.B. Function Points) oder LOC's gemessen werden.
  • Komplexität: Größe der Runtimes der zu installierenden Komponenten

IT-Gesunden­untersuchung.
Mit Augenmaß.

Die Gesundenuntersuchung Ihrer IT-(Teil-)Prozesse wird individuell unter Berücksichtigung von Qualität, Produktivität und Komplexitätsbeherrschung durchgeführt. Wir verwenden dabei unsere Erfahrungen in der Anwendung von anerkannten Prozess-, Assessment- und Auditmodellen wie:

  • ITIL - IT Infrastructure Library
  • COBIT
  • ISO/IEC 15504 SPiCE
  • ISO/IEC 33000
  • ISO 9000
  • BS7799
  • SAS 70
  • TPI NEXT®

CICERO definiert erfolgreiches IT-Management als Optimierung der Zielbereiche Qualität und Produktivität bei gleichzeitiger Beherrschung der stets steigenden Komplexität in Fachprozessen und in der IT- Architektur. Diese dreidimensionale Sicht ist ein Alleinstellungsmerkmal unseres Beratungsansatzes, wobei wir überzeugt sind, dass für den zukünftigen Erfolg vor allem die Beherrschung der Komplexität relevant ist. Wichtig ist uns, dass hierbei auch explizit bewertet wird, ob die IT-Organisation effektiv arbeitet und unnotwendige Bürokratie verhindert.

Wir sprechen von der sogenannten Bürokratiefalle, wenn IT-Organisationen durch zu schwerfällige und papierintensive Prozesse die Komplexität kontrollieren wollen. Zumeist sind solche Ansätze untauglich und erfolglos.